Shop

1969 legten Karl und Anna Glatz (Großeltern) den Grundstein für das heutige Weingut. Der damals seiner Zeit weit vorrausdenkende Winzer baute in einem für die Oststeiermark typischen Vierkanthof, der auch noch heute der Hauptsitz unseres Weingutes ist, eine kleine Kellerei mit angeschlossenem Buschenschank.

Früh erkannten die Großeltern, dass ihre Enkelin Katharina (heutige Managerin) viel Gefühl für den landwirtschaftlichen Betrieb zeigt, den sie auch 1989 übernahm und mit ihrem Lebensgefährten Karl Nöhrer zur heutigen Größe ausbaute. Im jetzigen Ausbau beinhaltet das Weingut; das Weinwerk, die Greißlerei der regionalen Vielfalt und die jährlichen Austellungen „OsterNest" und „AdventZeit".

Auch die vierte Generation beginnt sich bereits für den Weinbau zu interessieren. Carl-Christopher und Gregor Maximilian sind unsere Hoffnung für die Zukunft.